arrow-backarrow-leftarrow-right-whitearrow-rightcartcd-top-arrow-smallcd-top-arrowcrossdirectionseditemailfacebookgoogle-plusgridhomeinstagramlocationlogo-polipdfpinterestplustelephonetwitteryoutube

Der beste Grappa und Alambic

Der+beste+Grappa+und+Alambic

Die Piemonteser und Trentiner Destillateure sind der Meinung, der beste Destillierkolben sei der mit Wasserbad arbeitende, während man in Friaul und in Venetien den Alambic mit Dampfkesseln bevorzugt.

In der Destillerie Poli kommt sowohl der eine wie der andere zum Einsatz.
Warum?

Jeder Destillierkolben weist besondere Vorzüge auf, die seine Eignung für ein spezifisches Rohmaterial begründen.

Für die Herstellung von Grappa muss man die Eigenschaften des Alambics und die Qualität des Ausgangsmaterials kennen, aber vor allem ist es notwendig eine klare Vorstellung davon zu haben, welche Art Grappa man erhalten möchte.

Bei der Poli Destillerie sind zwei Destillierkolben mit Wasserbad – der traditionelle und der vakuumbetriebene - und der antike Alambic aus Kupfer mit Dampfkesseln in Betrieb.